GregorianischeNacht
Prophetiae

Datum
Donnerstag, 23.09.2021
20:00 Uhr
Ort
Klosterbasilika Knechtsteden
Ticketinfo

Die Ticketpreise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Mittelalterliche Gesänge
Choräle & polyphone Motetten
- Die Ankunft des Messias
- Das Jüngste Gericht
- Der Antichrist
- Der Sieg des Lammes
Tiburtina Ensemble Prag
Barbora Kabátková, Leitung
Tickets sind ab 09.08. telefonisch unter 0221-2801 bei KoelnTicket erhältlich.
Hier können Sie Tickets für die Veranstaltung online bestellen.

Prophezeiungen waren für die Menschheit schon immer bedeutungsvoll. Das gilt für die heidnischen Sibyllen der Antike, die Geschichten des Alten Testaments und die Offenbarungen von Heiligen. Ein Prophet galt als Vermittler zwischen Gott und den Menschen; als Überbringer von göttlichem Willen. Die Ankunft des Messias, die Erwartung des Jüngsten Gerichts und die Vorstellung von einem Antichristen waren die Hauptthemen der Prophezeiungen. Zu finden ist all das in der geistlichen und weltlichen Musik des europäischen Mittelalters.

Das Programm Prophetiae enthält zu diesem Thema hochinteressante Musik aus verschiedenen europäischen Handschriften. Die gleichermaßen poetisch wie apokalyptischen Texte der anonym überlieferten Musik stammen von den Propheten Jeremia, Jesaja, Zacharias, Daniel, dem Heiligen Johannes und der Seherin Sibylle von Tibur – der Namensgeberin des Ensembles.
Die Werke des Programms entstammen vor allem dem Umfeld der Karlsuniversität in Prag im 14. und 15. Jahrhundert. Ein Höhepunkt dieses Repertoires ist die Auseinandersetzung mit der Schöpfung. Die mehrstimmigen Stücke des böhmischen Dichters und Komponisten Petrus Wilhelmi de Grudencz geben die Stimmung des universitären Denkens im 15. Jahrhundert präzise wieder.

Konzert ohne Pause. Ende gegen 21:30 Uhr.

Änderungen vorbehalten.


Mitschnitt durch

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren

×