BilderbuchBach
TeilI

Datum
Montag, 19.09.2022
20:00 Uhr
Ort
Kreismuseum Zons
Ticketinfo

19 € Ermäßigt: 14 €
zzgl. VVK-Gebühr
Freie Platzwahl

Johann Sebastian Bach
Präludien und Fugen
aus Das Wohltemperierte Clavier Teil I & II
Partita Nr. 1 B-Dur
Auszüge aus Französische Suiten
Tobias Koch - Cembalo
Menno van Delft - Cembalo
Michael Borgstede - Cembalo
Bernhard Schrammek - Moderation
Tickets sind ab 01.08. telefonisch unter 0221-2801 bei KoelnTicket erhältlich.
Hier können Sie dann Tickets für die Veranstaltung online bestellen.

Klassische Musik ist voller bildlicher Geschichten. Auch Bachs Werke. Ein Workshop mit Gesprächen und abschließendem Konzert wird zeigen, dass Bach wie zahllose Komponisten auch die Bildende Kunst vereinnahmt hat, um einem Publikum die Ohren für musikalische Bilder zu öffnen und den Interpretierenden zu helfen, Musik verständlich und „einsichtig“ vorzutragen – über Ohren und „innere“ Augen.

Heute: Eine Musiklehrerin rät einer Schülerin, sie möge sich in einem bestimmten Stück Tänzerinnen in schönen Kleidernvorstellen – in wehenden kostbaren Gewändern! Damals: An solch ein Bild hat vielleicht auch Bach seine Kinder denken lassen, als sie Tänze aus einer gerade komponierten Suite oder Stücke mit noch frischer Tinte für das spätere Wohltemperierte Clavierübten. Spaß wird denen das gemacht haben und war –  vielleicht auch für Bach –  wichtiger als „fehlerlos und genau“. Jedenfalls ist seine Musik für Tasteninstrumente voller überraschender und versteckter Bilder. Allerlei Tiere werden da beschrieben, auch Kartenspielen, Würfelspiele, ebenso Bilder von Jesu Geburt und sein grausames Leiden durch Kreuzigung.  Ein Bilderbuch voller barocken Lebens sind Bachs Sammlungen für Tasteninstrumente, die nach heutigem Verständnis anspruchsvolle Klavierschulen waren und noch sind. Bachs Wohltemperiertes Clavier und Stücke seiner Suiten werden in diesem Sinne diskutiert, gespielt, hoffentlich verstanden und vielleicht von Jazz-MusikerInnen kreativ geschätzt.

Konzert mit Pause. Ende ca. 22:00 Uhr.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren

×